Die Wittenberger Nachtigall

Die Wittenberger Nachtigall

Von 27.08.2017 18:00 bis 27.08.2017 20:00

Ort: Stadtkirche Darmstadt

Veröffentlicht von Andreas Blauert

Kategorien: Konzerte

Schlagworte: Stadtkirche, Darmstadt, Kantorei

Treffer: 391


Stadtkirche:vokal

DIE WITTENBERGER NACHTIGALL
Martin Luther und die Musik der Reformation

Simone Schwark, Sopran
Aquila-Ensemble

Eintritt: 12 EUR / 6 EUR zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse: 15 EUR / 7 EUR

Wie schafft man es, in einer Zeit lange vor Erfindung der Massenmedien neues Gedankengut unter das Volk zu bringen? Ein genialer Einfall der Reformatoren war es, auf allseits bekannte Volkslieder zurückzugreifen. Deren Melodien trug fast jeder auf den Lippen und damit waren sie ein idealer Rahmen für die neuen Texte. Lieder mit solchem Ursprung finden sich noch heute im Evangelischen Gesangbuch. Das Aquila-Ensemble präsentiert in seinem Reformationsprogramm diese unvergänglichen Melodien. Daneben sollen ebenso berühmt gewordene Lieder aus der Hand der „Wittenbergisch Nachtigall“ wie der Nürnberger Meistersinger Hans Sachs Luther ehrfürchtig titulierte, erklingen. Der musikbegeisterte Reformator pflegte eine Freundschaft mit Ludwig Senfl und verehrte Josquin des Prés. Deren Musik rundet das Epochenportrait ab. So wird der Ursprung der Reformation aus einer ungewohnten Perspektive neu erlebbar. Das Aquila-Ensemble lässt diese wegweisende Zeit und ihre Klangfarben wieder lebendig werden - durch die Sopranistin Simone Schwark und die kunstvolle Begleitung auf Blockflöte, Fiedel, Laute und Clavisimbalum (ein Vorläufer des Cembalos). Tauchen Sie ein in eine Musik, die unseren Ohren zwar nicht vertraut, aber dennoch verständlich ist und auf eine sanfte Weise die Sinne anregt.