Arthur Honeggers dramatischer Psalm „König David“ (1921), eine Auftragsarbeit für eine Volkstheaterbühne in der Nähe von Lausanne, ist eines der beliebtesten und am Häufigsten aufgeführten oratorischen Werke des 20. Jahrhunderts. Honegger zeichnet die Geschichte von Davids Aufstieg vom einfachen Hirten zum König und Propheten musikalisch ungemein ausdrucksvoll nach. Er mischt mit hinreißendem Schwung und melodiöser, verträumter Lyrik verschiedenste musikalische Stile, wahrt dabei aber einen ungekünstelten und volkstümlichen Tonfall. Ein ungewöhnliches und überaus wirkungsvolles Werk!

Mitschnitt eines Konzerts vom 01. November 1997 in der Stadtkirche Darmstadt

Ausführende: Vincent Grass, Sprecher, Doris Brüggemann (Sopran), Elisabeth Hornung (Alt) Andreas Wagner (Tenor), Darmstädter Kantorei und Kinderchor, Mitglieder des Staatsorchester Darmstadt | Leitung: Berthold Engel

Aufnahme: Tonstudio Werner Eggert

Arthur Honegger: „Le Roi David“
8,00 €